Das sind wir

Im Herzen des Burgenlandes haben wir uns ein kleines, feines Domizil geschaffen wo wir mit viel Herzblut und Zusammenhalt unsere familiäre Hobbyzucht betreiben.

Wir das sind : Mein Schatz Tanja Hahn meine Kinder Yvonne und Nadine und ich Gernot Kallinger

 

Eines steht fest.... wir haben alle 4 den gleichen Spinner. Hunde sind einfach unser Leben.

Mein Schatz hat selber 4 Hunde und ist genauso Hundesportverrückt wie ich. Sie unterstützt mich wo immer es geht und hat die gleichen Ansichten wie ich, sowohl im sportlichen als auch im züchterischen Sinn. Mit ihrer Erfahrung in der Fütterung, Aufzucht und medizinischen Vorliebe hat sie immer wieder alles parat wenn mal was nicht so rund läuft. 2019 wird was ganz besonderes für uns. Mit Fifty Shades von Horands Erbe zieht ein schwarzes genetisches Juwel ein, mit dem sie sportlich wieder durchstarten wird. 

Es ist schön so einen Partner an seiner Seite zu haben und mit dem man gemeinsam sein Hobby betreiben kann.

 

Ich betreibe den Sport bereits seit dem ich 13 Jahre alt bin und habe fast mein ganzes Leben danach ausgerichtet. Im Jahre 2005 ist der erste Wurf bei uns gefallen und seit dem habe ich alle 1-2 Jahre einen Wurf.

Mir geht es darum gesunde vitale und sozial verträgliche Hunde für Sport und Dienst zu züchten.

 

Meine Kinder schlagen in die selbe Kerbe. Yvonne und Nadine sind mittlerweile eine wahre Stütze und Hilfe daheim. Auch wenn Yvonne mittlerweile ihren eigenen Weg geht und nach St. Pölten gezogen ist, ist sie immer da wenn man sie braucht. Beruflich hat sie sich einen der besten Arbeitgeber ausgesucht und hat wahnsinnig viel Spaß dabei. VIELEN DANK an Horst Wagner und sein Team für alles was ihr meiner Yvonne mit auf den Weg gegeben habt und noch geben werdet.

 

Nadine ist der Ruhepol und das einfühlsamste Mitglied in unserem Rudel. Sie trainiert, füttert, geht spazieren und knuddelt alle unsere Wuffs mit einer Hingabe die seinesgleichen sucht. Mit großen Engagement war sie schon mehrmals am Jugendlager des ÖRV dabei und hat dort viel Zeit allein mit anderen Kids und Hunden verbracht. Sie hat einfach ein irrsinniges Gefühl für die Hunde. Und ihre Zuverlässigkeit erlaubt es mir auch, mal wegzufahren ohne mir Gedanken machen zu müssen ob es den Hunden gut geht.

 

 

Home of Blaufränkischland